Österreichische Liga für Menschenrechte

02/12

Online - Talkrunde zu "Korruption & Menschenrechte" am 3.12.2021

"Wo Korruption herrscht, werden Menschenrechte verletzt!"

Eindrucksvoll haben wir in diesem Jahr wieder erleben müssen, dass Korruption kein ausschließliches Problem ärmerer, demokratieschwacher Staaten ist, sondern dass wir hier in Österreich genau so davon betroffen sind. Warum es der Liga als Menschenrechtsorganisation wichtig ist, gegen Korruption aufzutreten und wo die Möglichkeiten und Probleme bei Korruptionsbekämpfung liegen, wird morgen auf Twitter in spannender Runde diskutiert:

  • Ralph JANIK (Lehrbeauftragter Universität Wien und Internationaler Menschenrechtsexperte)
  • Martin KREUTNER (Dean Emeritus Internationale Antikorruptions-Akademie (IACA) und Proponent des Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren)
  • Manfred NOWAK (Universitätsprofessor und ehem. UNO Sonderberichterstatter für Folter)
  • Angelika WATZL (Generalsekretärin, Österreichische Liga für Menschenrechte)

Die Online-Talkrunde wird vom Rechtsstaat & Anti-Korruptionsvolksbegehren organisiert und findet über „Twitter Space“ (Account: @Antikorruption1) statt. Um reinzuhören, braucht man keinen Twitter-Account. Zum Link!

Voriges Bild
Nächstes Bild
Schließen