Österreichische Liga für Menschenrechte

02/04

Online Diskussion: "Die Menschenrechtslage Österreichs im Fokus: der Universal Periodic Review - die aktuellen Themen" 12.4.2021

Am Montag, 12.4.2021 wird entschieden, welche der 34 noch offenen Forderungen aus dem UPR Hearing in Genf von der Regierung nun tatsächlich angenommen und umgesetzt werden. Aus diesem Anlass veranstalten wir am Abend des 12.4. den zweiten Teil unserer Online Diskussionsreihe zum UPR "Die Menschenrechtslage Österreichs im Fokus: der UPR - die aktuellen Themen". Dort möchten wir die "druckfrischen" Ergebnisse des Ministerrats mit Expert*innen der Zivilgesellschaft, Vertreter*innen aus Forschung und BMeiA diskutieren. Welche Empfehlungen wurden angenommen, welche abgelehnt und warum? Wie geht es jetzt weiter?

Diese spannenden Fragen werden durch eine aktive Beteiligung des Publikums noch interessanter! Fragen können vorab per Facebook oder Email an uns gesendet oder direkt bei der Veranstaltung live im Chat gestellt werden. Das Event wird live auf Facebook ausgestrahlt. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

Hier geht es zum Link: @osterreichische.menschenrechte

Voriges Bild
Nächstes Bild
Schließen